Familienexterne Nachfolge

Familienexterne Nachfolge

Eine Nachfolge außerhalb der Familie kann auf unterschiedliche Art und Weise in Betracht kommen, wenn eine interne Lösung nicht optimal oder möglich ist. Folgende Wege gehen wir gerne mit Ihnen gemeinsam:

  • MBI & MBO
  • Verkauf an einen Investor
  • Mittelstandsholding

Sprechen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular um weitere Informationen zu erhalten.

Nachfolge durch MBI & MBO

Sein Unternehmen in vertrauensvolle Hände abzugeben und sein Lebenswerk gesichert fortgeführt zu wissen, ist für viele Unternehmer höchste Priorität. Oft bietet es sich daher an, das eigene erfolgreiche Management als Nachfolger zu wählen (MBO). Hier stellt sich neben der richtigen Finanzierung insbesondere die Frage, ob das Management über die gewünschten Unternehmer-Fähigkeiten verfügt – denn Managertypen und Unternehmertypen haben in der Regel unterschiedliche Grundeinstellungen.

Sollten Sie und wir erkennen, dass sich das aktuelle Management nicht für die Fortführung eignet, so werden wir extern ein Management finden (MBI), das Ihren Ansprüchen und den Unternehmensanforderungen genügt. Wir stellen dazu nicht nur die optimale Finanzierung für das eigene oder fremde Management auf die Beine, sondern unterstützen Sie als Unternehmen vor allem bei der Frage nach der Eignung des Managements und einer eventuell notwendigen Verstärkung von diesem. Wir tragen dafür Sorge, dass vorhandene Erfahrungs- oder Wissenslücken erfolgreich geschlossen werden können.

Sehen Sie uns als erfahrenen Sparring-Partner, mit dem Sie alle Fragestellungen diskutieren können und Dienstleister der mit höchsten eigenen Qualitätsansprüchen die für Sie und Ihr Unternehmen optimale Nachfolgelösung erarbeitet und umsetzt.

Nachfolge durch Unternehmensverkauf

Nicht selten ist eine familieninterne Nachfolge aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich oder sinnvoll. Hier stellt sich die Frage nach der optimalen familienexternen Nachfolgelösung. Häufig werden die Vorrausetzungen für einen erfolgreichen Verkauf zu spät geschaffen. Eine frühzeitige Vorbereitung und Prüfung aller Handlungsoptionen ist dringend zu empfehlen. Seit vielen Jahren sind wir darauf spezialisiert, Unternehmen zu strukturieren und für einen Verkauf vorzubereiten sowie den Verkaufsprozess professionell zu organisieren und diskret durchzuführen.

Nachfolge durch Unternehmensverkauf

Nicht selten ist eine familieninterne Nachfolge aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich oder sinnvoll. Hier stellt sich die Frage nach der optimalen familienexternen Nachfolgelösung. Häufig werden die Vorrausetzungen für einen erfolgreichen Verkauf zu spät geschaffen. Eine frühzeitige Vorbereitung und Prüfung aller Handlungsoptionen ist dringend zu empfehlen. Seit vielen Jahren sind wir darauf spezialisiert, Unternehmen zu strukturieren und für einen Verkauf vorzubereiten sowie den Verkaufsprozess professionell zu organisieren und diskret durchzuführen.

Mittelstandsholding

Zwei Herausforderungen, die aktuell und vor allem in der Zukunft in der Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie von Kapitalinvestoren den Alltag bestimmen, haben uns gezeigt, dass eine Innovative Veränderung stattfinden muss, um diese beiden Gruppen zusammenbringen zu können.

Kleine und Mittelständische Unternehmen,

unabhängig von Ihrer finanziellen Lage, sehen sich aktuell einer Situation ausgesetzt, in der es für Sie nahezu unmöglich ist, neue Kredite von Banken zu erhalten, um den vorhanden Auftragsbestand vorfinanzieren zu können und notwendige Expansionsinvestitionen tätigen zu können. Stichwort hierzu: real existierende Kreditklemme

Private Investoren und Beteiligungsgesellschaften

sind aufgrund der Vereinbarungen mit Ihren Geldgebern nicht in der Lage, in den Finanzierungsmarkt für kleine und mittelständische Unternehmen einzusteigen und aktiv zu werden. Die Optionen nachhaltiger und rentabler Kapitalanlagen im Mittelstand sind deshalb stark limitiert. Stichwort hierzu: fehlende nachhaltige Investitionsmöglichkeiten

Gleichzeitig bietet die Mittelstandsholding eine optimale Vorbereitung für die Nachfolge. Durch ein wirtschaftlich stabiles und nachhaltiges Umfeld, wird das Unternehmen für familieninterne und externe Nachfolger interessant gestaltet und ein Höchstmaß an Sicherheit geboten. Dies schlägt sich natürlich auch im hohen Kaufpreis nieder.

Haben Sie als Unternehmer eigene Kinder oder nahe Verwandte, die zukünftig in ihre Fußstapfen treten sollen, ist es wichtig, frühzeitig die richtigen Weichen dafür zu stellen. Schon in der Kindheit werden ihre Nachkommen von ihrer Umwelt geprägt und wesentliche Charaktereigenschaften gefestigt. Als verantwortlicher Unternehmer wird man daher darauf achten, dass sich das Charakterbild des Nachfolgers mit den eigenen Vorstellungen und den unternehmerisch notwendigen Voraussetzungen deckt. Die neutrale Sicht des Beraters hilft Ihnen bei dieser wichtigen Analyse, Wunsch und Wirklichkeit zu separieren.

An dieser Stelle ist zu beachten, welche Fähigkeiten und Wünsche die Nachkommen haben und inwieweit diese im Einklang mit den Bedürfnissen und Anforderungen eines Unternehmers stehen. Auch eine Mehrzahl an potenziellen Nachfolgern birgt Fragestellungen und Fehlerquellen, die selten rechtzeitig entdeckt und beachtet werden. Wir stehen Ihnen hier auf Wunsch als erfahrener Sparringpartner oder kompetenter Berater zu Seite.

Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung – denn die Übergabe des eigenen Lebenswerkes an einen Nachfolger ist vor allem eine emotionale Aufgabe. Wichtige Fragen zum Thema – was geschieht nach der Übergabe etc. – können Sie mit uns vertrauensvoll diskutieren. Werfen Sie einen Blick in unser 7-Phasen-Model der Unternehmensnachfolge und sprechen Sie uns darauf an, was das für Sie bedeutet.